Druckluftaufbereitung

Wir liefern die passende Aufbereitung für die von Ihnen gewünschte Druckluftqualität.

Moderne Produktionstechnik braucht Druckluft. Dabei reicht die Vielfalt der Anwendungen von nicht weiter aufbereiteter Blasluft bis zu absolut trockener, ölfreier und steriler Druckluft.

Die von Kompressoren erzeugte Druckluft entspricht in Ihrer Qualität meist nicht den Anforderungen der modernen Pneumatikanwendungen wie Werkzeugen oder Handlings.

 

1 m³ Umgebungsluft beinhaltet unterschiedliche Verunreinigungen:

 

Diese Verunreinigungen werden vom Kompressor angesaugt und durch Verdichtung aufkonzentriert. Bei Verdichtung auf 10 bar, also 11 bar absolut, befinden sich in 1 m³ Luft bis zu 2 Milliarden Schmutzpartikel. Zusätzlich kommen durch den Kompressor Schmieröl- und Abriebteilchen in die Druckluft.

Aus einem umfangreichen Sortiment namhafter Hersteller von Trocknern über Filter und sonstiger Technik für die Druckluftaufbereitung stellen wir Ihre individuelle Druckluftstation zusammen. So viel Aufbereitung wie nötig, so wenig wie möglich.

Die Vorteile der Druckluftaufbereitung liegen auf der Hand. Durch kondensat- und rostfreie Druckluftleitungen verbessert sich nicht nur die Qualität der Erzeugnisse. Es treten auch weniger Betriebsstörungen auf, der Wartungsaufwand wird geringer, Druckverluste durch Leckagen sind seltener und der Energieverbrauch kann gesenkt werden. Insgesamt sinken die Kosten und die Lebensdauer aller nachgeschalteten Verbraucher wird erhöht.